Baumkletterer üben den Ernstfall

Gaggenau (er) – Rund 30 professionelle Baumkletterer aus dem Raum Pirmasens, Karlsruhe, Rastatt, Sinzheim, Baden-Baden und Gaggenau trafen sich zur Weiterbildung am Hofgut Bad Rotenfels.

David Lubba aus Gaggenau bei der „Rettung“ des Dummies aus luftiger Höhe. Foto: Rohwer

© er

David Lubba aus Gaggenau bei der „Rettung“ des Dummies aus luftiger Höhe. Foto: Rohwer

Von Elke Rohwer

Ziel der Veranstaltung war das angeleitete Retten eines „schwerverletzten und bewusstlosen Kollegen“ aus einem Baum in rund zehn Metern Höhe. Bei der diesjährigen Veranstaltung ging es besonders um die Besonderheiten im Umgang mit einem lebensgefährlichen orthostatischen Schock, auch Hängetrauma genannt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 14:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen