Corona-Abstand auch im Einsatzfahrzeug

Gaggenau (fmb) – Viele Fahrzeuge unterwegs für relativ wenige Einsatzkräfte. Dies ist zur Zeit der Alltag bei Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr.

Angehörige der Feuerwehr Gaggenau müssen bei Einsätzen einen Mund-Nasenschutz tragen. Foto: Michael Bracht

© fmb

Angehörige der Feuerwehr Gaggenau müssen bei Einsätzen einen Mund-Nasenschutz tragen. Foto: Michael Bracht

Von Michael Bracht

Bei den Feuerwehrabteilungen in Gaggenau ist seit dem 23. Oktober der Übungsbetrieb wieder eingestellt. Aufgrund der erhöhten Infektionszahlen ist dies laut Feuerwehr eine folgerichtige Entscheidung. Die Verantwortlichen hätten sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Zur Gewährung der Einsatzbereitschaft für die Bevölkerung sei dies eine logische Konsequenz.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2020, 18:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen