Corona-Blues im Gernsbacher Mädchenheim

Gernsbach (vgk) – 13 Wochen hatten die Bewohnerinnen des Gernsbacher Mädchenheims kaum Möglichkeiten, das Gelände zu verlassen. Auch sonst bringt Corona für die Einrichtung viele neue Hürden mit sich.

Dem Corona-Blues keinen Raum lassen: Aus Paletten bauen die Bewohnerinnen des Mädchenheims in Gernsbach Möbel. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Dem Corona-Blues keinen Raum lassen: Aus Paletten bauen die Bewohnerinnen des Mädchenheims in Gernsbach Möbel. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

„Aufgrund der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Kontaktsperren können wir momentan keine Besucher in der Einrichtung empfangen.“ Dieser Hinweis des Evangelischen Mädchenheims Gernsbach ziert derzeit so oder leicht abgewandelt viele Webseiten von Einrichtungen, in denen Menschen betreut werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.