Corona sorgt für geschäftliches Aus

Gaggenau (uj) – 18 Monate eine Baustelle vor der Eingangstür, dann die corona-bedingte Zwangspause. Zu viel für Anja und Stefan Zehner. Sie schließen jetzt ihren Gummibärenland-Shop in Gaggenau.

Anja und Stefan Zehner  in ihrem Gummibärenland-Shop in der Bahnhofspassage – für das Foto ausnahmsweise ohne Mund- und Nasenschutz. Foto: Jahn

© uj

Anja und Stefan Zehner in ihrem Gummibärenland-Shop in der Bahnhofspassage – für das Foto ausnahmsweise ohne Mund- und Nasenschutz. Foto: Jahn

Von Ulrich Jahn

Vor über 14 Jahren hat Stefan Zehner den Shop in der Gaggenauer Bahnhofspassage gegründet. In einigen Wochen ist Schluss. Schon die Baustelle zur Erneuerung des Bahnhofsvorplatzes mit Verlegung des Gänsebrunnens, die rund 18 Monate in den Jahren 2014 und 2015 dauerte, hatte erhebliche Umsatzeinbußen für das Fachgeschäft zur Folge. Und Corona hat ihm jetzt den geschäftlichen Todesstoß versetzt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juli 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte