Das Murgtal-Museum lädt zur Zeitreise

Forbach (gal) – Bernhard Wunsch, der Vorsitzende des Heimatvereins Bermersbach, führt regelmäßig durch das Murgtal-Museum, in dem es nicht nur ein altes Klassenzimmer zu sehen gibt.

Als Schuhsohle wurden früher oft billige Materialien verwendet – dabei verarbeitete man meist Dinge, die im Haushalt übrig waren. Fotos: Gallenberger

© sga

Als Schuhsohle wurden früher oft billige Materialien verwendet – dabei verarbeitete man meist Dinge, die im Haushalt übrig waren. Fotos: Gallenberger

Von Sarah Gallenberger

Hölzerne Bänke, große Landkarten und eine grüne Tafel. Hört sich nach einem ganz normalen Klassenzimmer an – wären da nicht der überdimensionale Rechenschieber und der Stuhl neben der Tür. „Da saß ich auch das ein oder andere Mal“, grinst Bernhard Wunsch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.