Dichterwettstreit de luxe in Gernsbach

Gernsbach (ueb) – Die Wortfechter waren am Freitag in Gernsbach unterwegs. In der Stadthalle wurde gedichtet, gereimt, geknittelt und deklamiert. Vier Poetry Slam-Poeten suchten ihren Meister.

Wortfechter: (von links) Daniel Wagner, Nico Reusch, Richard König, Elias Raatz und Tonia Krupinski. Foto: Dagmar Uebel

© ueb

Wortfechter: (von links) Daniel Wagner, Nico Reusch, Richard König, Elias Raatz und Tonia Krupinski. Foto: Dagmar Uebel

Von Dagmar Uebel

Vor fast genau 35 Jahren, am 20. Juli 1986, fand der erste Poetry Slam in Chicago statt. Ausgerichtet wurde er im „The Green Mill“, einem der ältesten Jazz-Clubs der Stadt. Veranstalter war damals der Geschichten schreibende Bauarbeiter Marc Kelly Smith. Inzwischen in vielen Ländern verbreitet, sind es in Deutschland derzeit 130 Ausscheide, während derer sich zu Poeten berufene Frauen und Männer wortgewandt aneinander messen lassen wollen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.