Die Basis gibt Kandidatur für Forbach bekannt

Forbach (BT) – Jürgen Erhard (56) aus Kuppenheim bewirbt sich um das Amt des Bürgermeisters in Forbach. Dies meldete die Ortsgruppe Murgtal der Partei Die Basis am 29. Januar.

Jürgen Erhard. Foto: Katrin Klein/Die Basis

© bt

Jürgen Erhard. Foto: Katrin Klein/Die Basis

Der selbstständige Tischlermeister und Gebäudeenergieberater habe vor Kurzem seine Bewerbungsunterlagen eingereicht. Erhard sei Mitglied des Kreisverbands Rastatt Baden-Baden der „Basisdemokratischen Partei Deutschlands“ (Die Basis). Er war am Sonntag telefonisch nicht erreichbar. Der Familienvater saß unter anderem Anfang der 2000er-Jahre für die Wählervereinigung BBK im Kuppenheimer Gemeinderat. 2020 kandidierte er bei den Landtagswahlen für die Partei Wir 2020. Seine Kandidatur bei der jüngsten Landratswahl im Landkreis Rastatt wurde nicht zugelassen, weil er fachlich nicht geeignet sei (weder juristische Ausbildung noch Verwaltungserfahrung).

In den kommenden Wochen wolle er in Forbach mit möglichst allen Bürgern in den Dialog treten, teilte Die Basis mit. Die Ortsgruppe Murgtal unterstütze seine Kandidatur.

Am Dienstag hatte der 57-jährige Zimmermeister Mathias Fey (parteilos) aus Bad Wildbad seine Bewerbung eingereicht. (Das BT berichtete). Die Wahl ist am 13. März.

Zur Meldung zur Bewerbung von Mathias Fey geht es hier.

Beitrag zur Kandidatensuche in Forbach.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2022, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.