„Ein Dilemma in alle Richtungen“

Loffenau (ham) – Das 3700 Meter große Baugebiet „Buschäcker“ in Loffenau liegt am Hang, die Grundstücke sind ungünstig geschnitten. Der Gemeinderat in Loffenau befasste sich nun mit einer ersten Änderung des Bebauungsplans, um einem zweiten Bauherrn die Arbeit zu erleichtern.

Die Hanglage in Loffenau ist malerisch, führt aber in Baugebieten zu Schwierigkeiten. Beispielfoto: Metz

© ham

Die Hanglage in Loffenau ist malerisch, führt aber in Baugebieten zu Schwierigkeiten. Beispielfoto: Metz

Von Hartmut Metz

„Ich freue mich mega für die anderen – aber für uns bleibt auch ein Geschmäckle. Wir haben vor vier Jahren viel Erde für teures Geld abtragen müssen“, sagte die bisher einzige Bewohnerin eines Hauses in dem Loffenauer Baugebiet „Buschäcker“, nachdem der Gemeinderat den Entwurf einer ersten Änderung mit zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung gebilligt hatte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.