Ein Hauch von Christo in Au

Weisenbach (BT) – Die Auer Filialkirche Maria Königin erinnert derzeit an den Verpackungskünstler Christo. Mit spektakulären Verhüllungsaktionen machte dieser von sich reden.

Die Kirche Maria Königin in Au präsentiert sich derzeit eingepackt. Die Betonsanierung steht an. Foto: Alfred Marxer

© BT

Die Kirche Maria Königin in Au präsentiert sich derzeit eingepackt. Die Betonsanierung steht an. Foto: Alfred Marxer

Am 18. September wird in Paris an ihn erinnert. Nach dessen Plänen wird der Arc de Triomphe, eines der Wahrzeichen der Stadt an der Seine, verhüllt. Mit Kunst und Christo hat die „Verpackung“ des Gotteshauses allerdings nichts zu tun. Vielmehr sind die Verhüllung und das Gerüst für die Arbeiten an der Außenfassade erforderlich. Die Vorarbeiten sind inzwischen erfolgt, die Betonsanierung kann beginnen. Nach deren Abschluss bekommt die Fassade auch einen neuen Außenanstrich.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
12. September 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte