Einbruch und Vandalismus in Freiolsheim

Gaggenau (red) – Unbekannte Täter sind in der Nacht auf Sonntag in den Anbau einer Doppelgarage eingedrungen, der von einem Verein genutzt wird. Zudem gab es um Umfeld Sachbeschädigungen.

Nach einem Einbruch und Sachbeschädigungen in Freiolsheim ermittelt die Polizei. Foto: Archiv

Nach einem Einbruch und Sachbeschädigungen in Freiolsheim ermittelt die Polizei. Foto: Archiv

Der noch im Rohbau befindliche Anbau der Garage befindet sich in der Mahlbergstraße und wird von einem Verein als Lagerraum und Vereinsheim genutzt Die ungebetenen Besucher schlugen eine Fensterscheibe ein und verschafften sich so Zutritt ins Gebäudeinnere. Nach bisherigen Feststellungen wurde zwar nichts gestohlen, der verursachte Sachschaden dürfte aber im Bereich zwischen 500 bis 1.000 Euro liegen, teilte die Polizei mit.

Sachbeschädigungen bei der Mahlberghalle

Überdies kam es im gleichen Zeitraum im Umfeld des Vereinsheimes zu Sachbeschädigungen. Unbekannte haben mit einem Pflasterstein eine Außenbeleuchtung der Mahlberghalle sowie den Bewegungsmelder eines in unmittelbarer Nähe befindlichen Stromhäuschens beschädigt. Der hierbei angerichtete Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe der Tatorte geht die Polizei von einem möglichen Tatzusammenhang aus. Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer (0 72 25) 9 88 70 um Hinweise zu verdächtigen Personen.

Auch interessant: Versuchter Raub in Forbach

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2020, 14:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.