Fastnacht in Gernsbach und Weisenbach auf der Kippe

Gernsbach/Weisenbach (stj/mm) – Ausgeschunkelt für die nächsten Monate? Corona bremst die Fastnachter im Murgtal bereits jetzt aus.

Die Prinzengarde der Hohlen Eiche Weisenbach legt eine Zwangspause auf der Bühne ein. Foto: Raimund Götz/BT-Archiv

© rag

Die Prinzengarde der Hohlen Eiche Weisenbach legt eine Zwangspause auf der Bühne ein. Foto: Raimund Götz/BT-Archiv

Von Stephan Juch, Markus Mack

Was wird 2021 mit der Fastnacht in Gernsbach und Weisenbach? Die Frage, was in der kommenden Kampagne möglich ist und was nicht, ist noch nicht abschließend beantwortet. Es sieht aber ganz danach aus, als würde es viele der beliebten Großveranstaltungen in der Papiermacherstadt wegen Corona nächstes Jahr nicht geben. Bereits Nägel mit Köpfen gemacht haben die Obertsroter Schlossbergteufel. Auch die Weisenbacher Narren haben ihre regulären Termine abgesagt, Veranstaltungen in der Festhalle fallen aus, ebenso der Umzug zum 85-jährigen Bestehen am Fastnachtssonntag.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. September 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen