Flößerbrücke Hörden wird grundlegend saniert

Gaggenau (uj) – Voraussichtlich drei bis vier Monate ist die Flößerbrücke in Hörden gesperrt. Das Bauwerk wird grundlegend saniert. Fußgänger und Radfahrer müssen Umleitungsstrecken in Kauf nehmen.

Auf dem Parkplatz an der Flößerhalle ist das Gerüst vormontiert. Tauchereinsatzleiter Knut Fuhrmann (rechts) bespricht den Einsatz der insgesamt drei Taucher. Foto: Ulrich Jahn

© uj

Auf dem Parkplatz an der Flößerhalle ist das Gerüst vormontiert. Tauchereinsatzleiter Knut Fuhrmann (rechts) bespricht den Einsatz der insgesamt drei Taucher. Foto: Ulrich Jahn

Von Ulrich Jahn

Der nördliche Parkplatz an der Flößerhalle ist zum großen Teil gesperrt. Dort haben die Bauarbeiter die Baustelleneinrichtungen untergebracht. Unter anderem befindet sich an dieser Stelle ein großer Kran. Und auch das Trag- und Arbeitsgerüst ist dort vormontiert zwischengelagert. Um es an der Brücke anzubauen, sind unter anderem drei Taucher im Einsatz. Tauchereinsatzleiter Knut Fuhrmann von der Firma Taucher Heros Hamburg gab anfangs zu bedenken, dass die Murg derzeit eine starke Strömung habe. Die Taucher mussten sich zunächst Gedanken machen, wie sie die Strömung umgehen können. Die Wehranlage ein Stück flussaufwärts könne ja nicht ausgeschaltet werden, unterstreicht Fuhrmann. Wegen des Regens der letzten Tage gebe es einen etwas höheren Wasserstand. Von den Bergen komme das Wasser herunter. „Wir müssen halt sehen, dass wir das etwas umgehen können, damit der Taucher unter Wasser auch einen vernünftigen und sicheren Halt hat“, spricht Fuhrmann aus Erfahrung. Mittels einer Barriere wurden die Taucher geschützt und konnten bereits im Laufe des Dienstags mit ihrer Arbeit beginnen. Am Mittwoch sollte deren Auftrag ab geschlossen sein. Am Donnerstag beginnen die eigentlichen Arbeiter an der Flößerbrücke. „Ich bin mir sicher, dass wir heute schon mal den ersten oder zweiten Tauchgang machen, um zu sehen, wie wir was verankern können da unten“, zeigte sich der Taucher am Dienstagvormittag bereits optimistisch.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte