Forbach: Stadtbahnen aufgebrochen

Forbach (red) – Erheblichen Sachschaden haben Unbekannte am frühen Montagmorgen in der Forbacher Wagenhalle der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft angerichtet. Dort brachen sie abgestellte Stadtbahnen auf.

In der Forbacher Wagenhalle (links)  haben die Unbekannten mehrere Stadtbahnen aufgebrochen. Foto: Markus Mack/Archiv

© mm

In der Forbacher Wagenhalle (links) haben die Unbekannten mehrere Stadtbahnen aufgebrochen. Foto: Markus Mack/Archiv

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Bundespolizei drangen die Täter gegen 4.10 Uhr in die neben dem Forbacher Bahnhof befindliche Wagenhalle ein. Sie verschafften sich Zugang zu abgestellten S-Bahnen und brachen dort mehrere Fahrausweisautomaten auf. Unbekannt ist derzeit noch, wie viel Geld sie daraus erbeuteten. Die Höhe des Sachschadens liegt bei mehreren Zehntausend Euro, teilte die Bundespolizei mit.

Zeugen gesucht

Zeugen, die zur genannten Uhrzeit verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Wagenhalle gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07 81) 9 19 00 an die Bundespolizeiinspektion Offenburg zu wenden.

Mitte August hatte es bereits einen ähnlichen Einbruch in Forbach gegeben. Den Artikel dazu lesen Sie hier.

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.