Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Freude über die ersten „Bibbele“

Gaggenau (tom) - Große Freude an der Realschule Gaggenau: Dort sind die ersten Küken geschlüpft. Jetzt kümmern sich die Schüler der 5a um den flauschigen Nachwuchs.

Mit dem Projekt will die Realschule zum Erhalt alter Landrassen beitragen.Fotos: Realschule Gaggenau

© red

Mit dem Projekt will die Realschule zum Erhalt alter Landrassen beitragen.Fotos: Realschule Gaggenau

Am Donnerstag sind die ersten Küken in der Realschule Gaggenau geschlüpft. Mit großer Begeisterung kümmern sich die Schüler der Klasse 5a im BNT- Unterricht von Sebastian Knapp um ihre gefiederten „Mitschüler“. In den nächsten Tagen werden weitere „Bibbele“ schlüpfen. Ausgebrütet werden ausschließlich alte Landrassen, um deren Erhalt sich die Naturparkschule bemüht: Sulmtaler, Sundheimer, Vorwerk, Isländisches Landnahmehuhn, Schwedische Blumenhühner und Maran sind in diesem Jahr auf der Nachzuchtliste. Einblicke in ihre Arbeit gewährt die Naturparkschule am Informationstag am 5. März zwischen 16.30 und 19 Uhr.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2020, 08:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.