Für mehr Sicherheit im und am Wasser

Gernsbach (red) – Die DLRG-Ortsgruppe Gernsbach bietet im Rahmen des Kinderferienprogramms einen spannenden Nachmittag rund um das Thema „Wasserrettung“ an.

Die DLRG-Jugend Gernsbach lädt Kinder zu einem spannenden Nachmittag rund um das Thema „Wasserrettung“ ein. Foto: Gareus-Kugel / Archiv

© red

Die DLRG-Jugend Gernsbach lädt Kinder zu einem spannenden Nachmittag rund um das Thema „Wasserrettung“ ein. Foto: Gareus-Kugel / Archiv

Erstmalig gab es in diesem Jahr ein Losverfahren bei der Vergabe der Karten für das Gernsbacher Kinderferienprogramm. Doch wer beim Losverfahren kein Glück hatte, muss nicht traurig sein, betont die Stadtverwaltung. Denn für einige Veranstaltungen sind noch immer Karten erhältlich. Eine Anmeldung ist bei jeder Veranstaltung erforderlich. Für diese Termine sind laut Mitteilung der städtischen Pressestelle noch Karten zu bekommen:

- Freitag, 7. August: „Für mehr Sicherheit im und am Wasser – sei ein echter Held“. Der Teilnahmebeitrag liegt bei zwei Euro. Die DLRG-Jugend Gernsbach lädt die Kinder zu einem spannenden Nachmittag rund um das Thema „Wasserrettung“ ein. Mit spielerischen Elementen werden die Möglichkeiten der Wasserrettung nähergebracht. Ausprobieren kommt dabei nicht zu kurz, verspricht die DLRG-Ortsgruppe. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt und auch für Snacks und Getränke sei gesorgt. Geeignet für gute Schwimmer ab sieben Jahre. Gruppe A ist von 13 bis 15 Uhr an der Reihe; Gruppe B von 15.30 - 17.30 Uhr (sie ist bereits ausgebucht). Treffpunkt ist am Haupteingang zum Igelbachbad.

Waldentdecker auf dem Jägerpfad

- Mittwoch, 12. August: „Zoologischer Stadtgarten Karlsruhe“. Die Teilnahmegebühr beträgt neun Euro. Wer möchte an einem heißen Sommertag nicht gerne mit den Seehunden oder den Eisbären tauschen? Welches Tier ist Euer Liebling? Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Informationen bei einer separaten Führung „Haustiere für Menschen“. Für Kinder von acht bis elf Jahre; 8.50 bis 16.42 Uhr; Treffpunkt ist am Bahnhof in Gernsbach; Veranstalter ist die Stadt.

- Donnerstag, 13. August: „Waldentdecker auf dem Jägerpfad“. Die Teilnahmebeitrag liegt bei fünf Euro. Wie alt können Bäume werden und warum werden sie gefällt? Welche Tiere leben bei uns im Wald und was passiert mit dem Lebensraum der Tiere? Wenn einen diese Fragen interessieren, dann ist er bei der abenteuerlichen Entdeckungsreise auf dem alten Jägerpfad genau richtig, verspricht das Infozentrum Kaltenbronn. Zum Abschluss des Programms gibt es noch leckeres Stockbrot. Für Kinder von acht bis zwölf Jahre; 10 bis 14.30 Uhr. Treffpunkt ist beim Bolzplatz in Scheuern (an der Grundschule, Schwannweg 3); das Ende der Veranstaltung ist in Lautenbach (Büchetweg).

Das komplette Kinderferienprogramm mit allen Infos ist als kleine Broschüre erhältlich und steht auch im Internet unter www.gernsbach.de/ferienprogramm zum Download zur Verfügung. Man kann sich auch telefonisch bei der Touristinfo unter (0 72 24) 6 44 44 über aktuelle Veränderungen informieren.

Zum Artikel

Erstellt:
4. August 2020, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.