Gaggenau: Die Zukunft der Pflege

Gaggenau (stn) – Wo liegen die Probleme? Und wie lassen sie sich lösen? Sechs Direktkandidaten der Bundestagswahl stellen ihre Standpunkte vor und zeigen ihren Weg aus dem Pflegenotstand.

Die Direktkandidaten diskutieren, wie eine menschenwürdige Pflege in Zukunft ermöglicht werden kann. Foto: Nora Strupp

© stn

Die Direktkandidaten diskutieren, wie eine menschenwürdige Pflege in Zukunft ermöglicht werden kann. Foto: Nora Strupp

Von BT-Redakteurin Nora Strupp

Es braucht mehr Personal, faire Löhne und bezahlbare Pflege: So lautete das Fazit der Podiumsdiskussion „Pflege – quo vadis? Oder: Mut zu einer echten Pflegereform“, bei der am Montagabend sechs Direktkandidaten des Wahlkreises Rastatt für die Bundestagswahl diskutierten. Unklar blieb am Ende jedoch die Finanzierung des Ganzen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.