Gaggenau: Feste Lüftung fürs „Goethe“

Gaggenau (BT) – Es vergeht kaum eine Ferienzeit, in der nicht Handwerker in den Schulen aktiv sind. Die schulfreie Zeit bietet sich gerade auch für größere oder den Unterricht störende Maßnahmen an.

Eingerüstet präsentiert sich momentan der fast 50 Jahre alte Pavillon 2 des Goethe-Gymnasiums Gaggenau. Foto: Judith Feuerer

© pr

Eingerüstet präsentiert sich momentan der fast 50 Jahre alte Pavillon 2 des Goethe-Gymnasiums Gaggenau. Foto: Judith Feuerer

Schon allein optisch dürften die Arbeiten im und am Goethe-Gymnasium am meisten ins Auge stechen. „Mit der Sanierung des Pavillons II erhält das Gymnasium ein völlig neues Entree“, freut sich der Leiter des städtischen Hochbauamts, Jürgen Lauten, über die Generalsanierung des deutlich in die Jahre gekommenen Pavillons. Im Jahr 1973 wurde das quadratisch, praktische Gebäude errichtet. Gut 50 Jahre später wird es das erste Schulgebäude in Gaggenau sein, das über eine feste Lüftungsanlage verfügt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.