Gaggenau: Gute Resonanz auf Lolli-Testungen

Gaggenau (BT) – Eine positive Bilanz zog Oberbürgermeister Christof Florus mit Blick auf die Testungen in Kindergärten. Bisher seien in den städtischen Einrichtungen alle Tests problemlos verlaufen.

Die katholischen und die freien Kindergärten in Gaggenau wollen die Kosten für die Lolli-Tests nicht übernehmen. Foto: Stadt Gaggenau

© bt

Die katholischen und die freien Kindergärten in Gaggenau wollen die Kosten für die Lolli-Tests nicht übernehmen. Foto: Stadt Gaggenau

Erfreulich sei zudem, dass bislang alle ein negatives Testergebnis hatten. „Die Tests tragen dazu bei, infektionsbedingte Schließungen zu verhindern“, erklärte Florus. Er würde sich deshalb wünschen, dass in allen Gaggenauer Kindertageseinrichtungen mit dem PCR-Pool-Test gearbeitet wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte