Gaggenau kämpft gegen Müllberge

Gaggenau (uj) – Superwetter und viele Menschen in Gaggenau unterwegs. Das war an Ostern. Und hatte viel Müll auf den Straßen zur Folge. An Pfingsten sollen sich die Müllberge nicht wiederholen.

Trauriges Bild an Ostern: Volle Abfalleimer und Müll im Murgpark. Foto: Lukas Gangl/Archiv

© galu

Trauriges Bild an Ostern: Volle Abfalleimer und Müll im Murgpark. Foto: Lukas Gangl/Archiv

Von BT-Redakteur Ulrich Jahn

Viele werden sich an das Osterfest erinnern. Aber nicht nur im positiven Sinne. Überquellende Mülleimer und jede Menge Müll, unter anderem im Murgpark und in der Fußgängerzone, verschandelten das Stadtbild. Damit sich das nicht wiederholt, plant die Stadtverwaltung zu Pfingsten einige Verbesserungen und Neuerungen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Mai 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte