Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Geriatrie zieht um, Tagespflege im Zeitplan

Forbach (mm) – Die bislang im Forbacher Krankenhaus angesiedelte Geriatrie soll nach Bühl umziehen. Dafür gibt es dann weitere Pflegeangebote.

Die Geriatrie wird das Forbacher Krankenhaus zum Ende Juni verlassen. Im Zeitplan sind die Umbauarbeiten für eine stationäre Tagespflege, sie soll im August in Betrieb gehen. Foto: Mack/Archiv

© mm

Die Geriatrie wird das Forbacher Krankenhaus zum Ende Juni verlassen. Im Zeitplan sind die Umbauarbeiten für eine stationäre Tagespflege, sie soll im August in Betrieb gehen. Foto: Mack/Archiv

Der Betrieb der Geriatrie soll zum Ende des Monats Juni im Forbacher Krankenhaus auslaufen und die Einrichtung nach Bühl verlagert werden. Das Haus bleibe in Betrieb, verkündete Bürgermeisterin Katrin Buhrke im Gemeinderat. Jürgen Jung, Geschäftsführer des Klinikums Mittelbaden, hatte sie über die Entwicklung informiert. Voll des Lobes über die Zusammenarbeit mit dem Klinikum ist Sabine Reichl, die Geschäftsführerin der Sozialstation Forbach-Weisenbach. Die Umbauarbeiten für die stationäre Tagespflege, die im Erdgeschoss eingerichtet wird, sind im Zeitplan, Reichl rechnet mit einer Eröffnung im August.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2020, 13:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte