Gernsbacher Eltern fühlen sich im Stich gelassen

Gernsbach (stj) – Der Start ins Schuljahr an der Von-Drais-Schule verlief gut. Dennoch sind Schulleitung und Eltern nicht ganz zufrieden. Sie monieren fehlende Unterstützung seitens der Stadt.

Die Von-Drais-Grundschule ist seit Jahren ein Sanierungsfall. Die Stadt denkt angesichts der Notwendigkeit, bald eine Ganztagsgrundschule vorhalten zu müssen, über einen Neubau nach. Wo und wann dieser entsteht, ist nicht bekannt. Foto: Stephan Juch/Archiv

© stj

Die Von-Drais-Grundschule ist seit Jahren ein Sanierungsfall. Die Stadt denkt angesichts der Notwendigkeit, bald eine Ganztagsgrundschule vorhalten zu müssen, über einen Neubau nach. Wo und wann dieser entsteht, ist nicht bekannt. Foto: Stephan Juch/Archiv

Von BT-Redakteur Stephan Juch

„Der Schulstart ist sehr gut gelaufen.“ Dieses Fazit nach der ersten Unterrichtswoche gilt für die Von-Drais-Schule allerdings nur für die Bereiche, die sie in Eigenregie verantwortet. Was den Schulträger, die Stadt Gernsbach, hingegen betrifft, fühlt man sich an der Gemeinschaftsschule ein Stück weit im Stich gelassen. Das betonen einige Eltern gegenüber dem BT, auch der Elternbeirat ist unzufrieden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.