„Heimelige Krippe“ startet

Gernsbach (vgk) – Die Kinderkrippe Spielwiese ist ihrer Bestimmung übergeben worden. Das BT berichtet am Donnerstag im Lokalteil über die Einweihung und liefert auf zwei Sonderseiten Details.

Noch laufen kleinere Arbeiten. Die Kinderkrippe ist aber nun von Bürgermeister Julian Christ (rechts) offiziell eingeweiht, die Erzieherinnen betreuen bereits drei Schützlinge. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

Noch laufen kleinere Arbeiten. Die Kinderkrippe ist aber nun von Bürgermeister Julian Christ (rechts) offiziell eingeweiht, die Erzieherinnen betreuen bereits drei Schützlinge. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Die Außenanlage der Kinderkrippe Spielwiese gGmbH ist zwar noch nicht ganz fertig, aber es ist bereits gut erkennbar, wie viel Platz die Krippenkinder einmal zum Spielen und Toben haben werden. Die ersten drei Kinder haben in der Krippe in der Jahnstraße schon Einzug gehalten. Am Dienstag übergab Bürgermeister Julian Christ das Krippenhaus offiziell seiner Bestimmung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.