Herrenwies: Verkehrsprobleme verlagert

Von Markus Mack

Forbach (mm) – Die 3-D-Markierungen in Herrenwies seien grundsätzlich zu begrüßen. „Leider sind die Maßnahmen nicht zu Ende gedacht“, kritisiert der Herrenwieser Klaus-Ferdinand Beyer.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.