Hördener Ortsdurchfahrt weiter gesperrt

Gaggenau (tom) – Nach rund fünfeinhalb Monaten Sperrung soll die Ortsdurchfahrt von Hörden nun Ende August für den Verkehr freigegeben werden.

Ortsvorsteherin Barbara Bender, Franz Keller und Michael Glaser von der Stadtverwaltung bei der Besprechung für die Restarbeiten mit Mitarbeitern der Firma Reif (von links). Foto: Stadt Gaggenau

© bt

Ortsvorsteherin Barbara Bender, Franz Keller und Michael Glaser von der Stadtverwaltung bei der Besprechung für die Restarbeiten mit Mitarbeitern der Firma Reif (von links). Foto: Stadt Gaggenau

Von BT-Redakteur Thomas Senger

Dies gab die Stadtverwaltung am Freitag bekannt. Noch am Montag hatte es geheißen, dass – witterungsabhängig – voraussichtlich ab 9. August die Landstraße wieder befahrbar sein werde.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2021, 14:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte