Hundsbach: Eidechsen weichen Wasserwerk

Forbach (mm) – „Die Vergrämung der Zauneidechsen war erfolgreich.“ Das berichtet Ortsbaumeister Oliver Dietrich angesichts der begonnenen Bauarbeiten für das neue Hundsbacher Wasserwerk.

In Hundsbach haben die Baumaßnahmen für das neue Wasserwerk begonnen. Foto: Jakob Schwan

© bt

In Hundsbach haben die Baumaßnahmen für das neue Wasserwerk begonnen. Foto: Jakob Schwan

Von BT-Redakteur Markus Mack

Derzeit wird bei der Weiherbrücke die Baugrube ausgehoben, danach werden die Grundrohre verlegt, informiert Dietrich weiter. Im Anschluss kann die rund 24 auf zwölf Meter große Bodenplatte betoniert werden. Bis Ende des Jahres, so hofft Dietrich, soll der Rohbau in Hundsbach fertig sein.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juni 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen