In Hundsbach schweigen die Telefone

Von Markus Mack

Forbach (mm) – „Seit dem 12. Juni sind zahlreiche Anschlüsse in Hundsbach tot, informiert Forbachs Bürgermeisterin Katrin Buhrke. Das sei „eine wirtschaftliche Katastrophe“ für ihn und andere Gewerbetreibende, sagt der freie Fotograf Michael Frank, der im Höhenortsteil lebt. Ein Auftrag sei ihm bereits entgangen, weil er nicht erreichbar war.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.