Der „Gaggenauer“ aus Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd/Gaggenau (wess) – Vor 75 Jahren, am 13. März 1946, wird der Entwurf für den späteren Unimog erstmals vorgestellt.

Erste Unimog-Probefahrt am 9. Oktober 1946 mit Chefkonstrukteur Heinrich Rößler am Steuer und Ingenieur Hans Zabel. Beide kommen 1951 mit dem Unimog nach Gaggenau. Foto: Archiv Michael Wessel

© wess

Erste Unimog-Probefahrt am 9. Oktober 1946 mit Chefkonstrukteur Heinrich Rößler am Steuer und Ingenieur Hans Zabel. Beide kommen 1951 mit dem Unimog nach Gaggenau. Foto: Archiv Michael Wessel

Von Michael Wessel

In diesem Jahr erinnern sich die Gaggenauer besonders daran, dass vor 70 Jahren im hiesigen Lastwagenwerk die Montage des Unimog aufgenommen wurde. 51 Jahre lang wurde er dann hier gebaut.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.