Jahrhundertprojekt in Gernsbach startklar

Gernsbach (stj) – Die Entwicklung des Wörthgartens (ehemals Pfleiderer-Areal) nimmt Fahrt auf: Am Montag, 26. Juli, soll das Projekt vom Gemeinderat in die erneute Offenlage geschickt werden.

Willkommen in Gernsbach: Neben dem Bahnhof entsteht eingangs der Stadt ein Kreisel, der unter anderem zum neuen Fitterer-Edeka im Wörthgarten führt. Dieser erhält mit Klinkersteinen eine wertige Fassadengestaltung. Foto: Büro Müller und Huber

© BT

Willkommen in Gernsbach: Neben dem Bahnhof entsteht eingangs der Stadt ein Kreisel, der unter anderem zum neuen Fitterer-Edeka im Wörthgarten führt. Dieser erhält mit Klinkersteinen eine wertige Fassadengestaltung. Foto: Büro Müller und Huber

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Das Erscheinungsbild eingangs der Papiermacherstadt wird sich grundlegend verändern: Wo derzeit die letzten überirdischen Reste des alten Imprägnierwerks aus den Zeiten von Katz & Klumpp beseitigt werden, soll in den nächsten Jahren ein vielseitiger Nutzungsmix auf einem weitgehend altlastenfreien Gelände entstehen: Unter dem Namen Wörthgarten soll ein weiterer Anziehungsmagnet die zentrale Lage Gernsbachs spürbar aufwerten und beleben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.