Juniorwahl am ASG in Gernsbach

Gernsbach (stj) – Das Albert-Schweitzer-Gymnasium ist am Montag mit 426 Schülern und 40 Lehrern ins neue Schuljahr gestartet und hat 55 neue Fünftklässler begrüßt.

Ab Montag, 20. September, gibt es am ASG auch wieder ein Mittagsessen in der Mensa. Das Angebot ist für die Schule sehr wichtig, sagt Rektor Stefan Beil, weil viele Gymnasiasten auch nachmittags Unterricht haben. Foto: Nico Fricke/Archiv

© nof

Ab Montag, 20. September, gibt es am ASG auch wieder ein Mittagsessen in der Mensa. Das Angebot ist für die Schule sehr wichtig, sagt Rektor Stefan Beil, weil viele Gymnasiasten auch nachmittags Unterricht haben. Foto: Nico Fricke/Archiv

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Trotz der nach wie vor herrschenden Pandemie will das Albert-Schweitzer-Gymnasium im neuen Schuljahr einen Schritt zurück in die alte Normalität wagen. Das bedeutet, dass unter anderem 17 Arbeitsgemeinschaften im Angebot sind, ab kommendem Montag wieder Mensabetrieb herrscht und auch die außerschulischen Angebote wieder Fahrt aufnehmen sollen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.