Kilometerweit mit Auto über Loipe gefahren

Gernsbach (stj) – „Was die letzten Tage auf dem Kaltenbronn unterwegs war, ist nicht mehr zu akzeptieren“, bedauert der Skiclub Enzklösterle angesichts des Chaos’, das in den Höhenlagen herrscht.

Von ruhiger Langlauf-Idylle wie hier auf unserem Archiv-Foto von der Schwarzmiss ist man auf dem Kaltenbronn derzeit weit entfernt. Foto: Infozentrum Kaltenbronn

© red

Von ruhiger Langlauf-Idylle wie hier auf unserem Archiv-Foto von der Schwarzmiss ist man auf dem Kaltenbronn derzeit weit entfernt. Foto: Infozentrum Kaltenbronn

Von Stephan Juch

Auf dem Kaltenbronn ist keinerlei Entspannung in Sicht, im Gegenteil: Die Situation scheint eher dramatischer zu werden. „Was die letzten Tage auf den Loipen unterwegs war, ist nicht mehr zu akzeptieren“, berichtet zum Beispiel der Skiclub Enzklösterle am Samstag auf seiner Facebook-Seite „Langlaufspaß Kaltenbronn“. Von Spaß könne da – trotz bester winterlicher Bedingungen – keine Rede mehr sein: „Bereits mehrfach wurden am späten Abend Autofahrer auf der Loipe gesichtet und angehalten.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen