König Metall forciert Wärmebatterien

Gaggenau (BT) – Die König Metall Group hat sich am britischen Wärmebatteriespezialisten Caldera beteiligt. Damit macht das Unternehmen den nächsten Schritt hin zu hocheffizienten Batterielösungen.

Der Caldera Warmstone Zero Carbon Boiler und die Wärmebatterie stehen in der Garage von James Macnaghten, CEO von Caldera, in seinem Haus in West Sussex, Großbritannien. Macnaghten und sein Team haben die kohlenstofffreie Wärmebatterie für den Privatgebrauch entwickelt, um traditionelle Heizsysteme zu ersetzen. Foto: Luke MacGregor

© pr

Der Caldera Warmstone Zero Carbon Boiler und die Wärmebatterie stehen in der Garage von James Macnaghten, CEO von Caldera, in seinem Haus in West Sussex, Großbritannien. Macnaghten und sein Team haben die kohlenstofffreie Wärmebatterie für den Privatgebrauch entwickelt, um traditionelle Heizsysteme zu ersetzen. Foto: Luke MacGregor

Diesen wird vor allem in Bereichen wie klimafreundlicher Mobilität sowie Wohnen, Heizen und Kühlen Wachstumspotenzial zugeschrieben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2021, 15:13 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte