Lautenbacher Friedhof saniert

Gernsbach (stj) – Die Aufwertung der Ästhetik und der Sicherheit des Lautenbacher Friedhofs ist mit der Sanierung jetzt erfolgreich abgeschlossen worden.

Bauamtsleiter Jürgen Zimmerlin zeigt sich sehr zufrieden mit der Aufwertung des Lautenbacher Friedhofs. Foto: Stephan Juch

© stj

Bauamtsleiter Jürgen Zimmerlin zeigt sich sehr zufrieden mit der Aufwertung des Lautenbacher Friedhofs. Foto: Stephan Juch

Von Stephan Juch

Bauamtsleiter Jürgen Zimmerlin stellte beim Vor-Ort-Term am Mittwoch das Ergebnis vor, mit dem er sich sehr zufrieden zeigte: „Der Lautenbacher Friedhof entspricht nun sowohl in technischer als auch in sicherheitstechnischer Hinsicht den entsprechenden Anforderungen. Zusätzlich hat das Areal auch an Ästhetik gewonnen.“ Ein weiterer, für die Stadt gerade in der aktuellen Haushaltssituation durchaus erfreulicher Aspekt, ist die Tatsache, dass der Kostenrahmen von knapp 150.000 Euro brutto mehr als 30.000 Euro unter dem Planansatz liegt. Dies habe man der Firma König Gartengestaltung zu verdanken, die laut Zimmerlin eine sehr gute Arbeit abgeliefert habe. Auch die Kommunikation des Poliers vor Ort zu den Friedhofsbesuchern sei vorbildlich gewesen; so habe man gewährleisten können, dass die Gräber auch während der Bauphase allesamt erreichbar gewesen sind. Beschwerden habe es beim städtischen Bauamt jedenfalls nicht gegeben, so Zimmerlin.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2020, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen