Loffenau: Projekt Ortsdurchfahrt vor Abschluss

Loffenau (ham) – Die Ortsdurchfahrt von Loffenau ist ein politischer Dauerbrenner. Jetzt will der Gemeinderat das Projekt nach 24 Jahren endlich abschließen.

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt soll 2021 und 2022 in die letzte Phase gehen. Unter anderem wird die Straßendecke im Bereich der Unteren Dorfstraße/Lautenbacher Straße erneuert. Foto: Hartmut Metz/BT

© ham

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt soll 2021 und 2022 in die letzte Phase gehen. Unter anderem wird die Straßendecke im Bereich der Unteren Dorfstraße/Lautenbacher Straße erneuert. Foto: Hartmut Metz/BT

Von Hartmut Metz

Konkret geht es bei der Sitzung am Dienstag um den vierten Ausbauabschnitt der Ortsdurchfahrt. Die 1998 eingeleitete Sanierung soll endlich im Februar 2022 komplett abgeschlossen sein.

Den Ingenieurvertrag hat der Gemeinderat bereits im Januar vergeben. Nach umfangreichen Untersuchungen soll nun der letzte Ausbauabschnitt von der Oberen Dorfstraße 48 bis zum Ortsende folgen. Bei den Planungen ist auch die Erneuerung der Gehwege sowie der Wasser- und Abwasserleitungen vorgesehen. Zudem wird ab Februar 2021 auch die Straßendecke in Teilen saniert. Die Kosten sollen bei rund 2,4 Millionen Euro liegen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Montagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper.

Zum Artikel

Erstellt:
14. September 2020, 14:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.