Maschine aus Gernsbach erweitert Ausstellung

Gernsbach (BT) – Die Stadt Gernsbach hat dem Deutschen Straßenmuseum Germersheim einen historischen Steinbrecher aus dem eigenen Maschinenpark übergeben.

Der historische Steinbrecher aus Gernsbach hat seinen Platz in der Großgeräte-Ausstellung im Deutschen Straßenmuseum Germersheim gefunden. Foto: Bernd Haas (Stadt Gernsbach)

© BT

Der historische Steinbrecher aus Gernsbach hat seinen Platz in der Großgeräte-Ausstellung im Deutschen Straßenmuseum Germersheim gefunden. Foto: Bernd Haas (Stadt Gernsbach)

Das Gerät der Firma Leo Ross fand im Straßenbau Verwendung, war allerdings schon lange nicht mehr im Einsatz, wie die städtische Pressestelle informiert. „Wir freuen uns über diesen Neuzugang und können damit unsere Sammlung an Steinbrechern erweitern. Mit dieser Ergänzung können wir auch die Entwicklung dieses Maschinentyps anschaulich darstellen“, erklärt Professor Berthold Best anlässlich der Übergabe. Er ist wissenschaftlicher Leiter des Deutschen Straßenmuseums. Sein Dank geht an die Stadt Gernsbach – insbesondere an den stellvertretenden Bauhofleiter Bernd Haas und seine Mitarbeiter, über die der Kontakt zustande gekommen ist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.