Michelbacher Schäger sagen Kampagne ab

Gaggenau (BT) – Der nächste Fastnachtsverein kapituliert vor der Pandemie: Jetzt haben auch die Schäger in Michelbach die Reißleine gezogen.

Auftritte wie den der 35 „Lollipop“-Tänzerinnen bei der Schäger-Fastnacht 2018 wird es in dieser Kampagne in Michelbach leider nicht geben. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© BT

Auftritte wie den der 35 „Lollipop“-Tänzerinnen bei der Schäger-Fastnacht 2018 wird es in dieser Kampagne in Michelbach leider nicht geben. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Aufgrund der kritischen Corona-Lage sagt der Fastnachtsverein Michelbacher Schäger sämtliche Veranstaltungen der aktuellen Kampagne ab. Die Sitzungen am 18. und 19. Februar waren ursprünglich unter 2G oder sogar 2G-plus geplant. „Selbst diese Maßnahmen erscheinen uns bei dem derzeitigen Infektionsgeschehen keine vernünftige Alternative, um eine sorgenfreie Kampagne durchzuführen“, heißt es in einer Mitteilung. Man könne einfach keine coronafreie Fastnacht garantieren, auch die Proben habe man eingestellt, „da es zu riskant war, um unsere Gruppen sorgenfrei trainieren zu lassen“. Der Kartenvorverkauf ist ebenfalls gestoppt worden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2021, 15:20 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen