Millionenprojekt vor der Vollendung

Gernsbach (stj) – Die Energetische Sanierung der einzigen Papiermacherschule Deutschlands soll nach den Sommerferien abgeschlossen sein.

Der neu gestaltete Schulhof der Papiermacherschule ist in Kooperation mit dem Papierzentrum Gernsbach entstanden. Foto: Gareus-Kugel

© vgk

Der neu gestaltete Schulhof der Papiermacherschule ist in Kooperation mit dem Papierzentrum Gernsbach entstanden. Foto: Gareus-Kugel

Von Stephan Juch

Die Papiermacherschule hat ein neues Gesicht bekommen: Die seit 2017 laufende energetische Sanierung strebt nun ihrem Ende entgegen. Über 1,8 Millionen Euro wird das Land dann in den 1977 eingeweihten Gebäudekomplex investiert haben. Die Fertigstellung der letzten Maßnahmen soll in den Sommerferien erfolgen, kurz nach Beginn des Schuljahres 2020/ 2021 ist eine Einweihungsfeier geplant. Wie diese angesichts der Corona-Verordnungen genau aussehen wird, darüber befinde man sich noch in der Abstimmung. Das teilt Martin Meier auf BT-Anfrage mit. Er ist beim Landratsamt Rastatt Leiter des Sachgebiets Hochbau/Gebäudewirtschaft.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen