Motorradfahrerin schwer verletzt

Gernsbach (red) – Bei einem Überholmanöver ist eine Motorradfahrerin mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert und hat sich schwer verletzt.

Die verletzte Motorradfahrerin wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Symbolfoto: dpa

© dpa

Die verletzte Motorradfahrerin wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Symbolfoto: dpa

In der Badener Straße in Gernsbach kam es am Sonntag kurz vor 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Motorradfahrerin schwer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, überholte die 58-Jährige nach bisherigen Erkenntnissen am Ortsausgang in Fahrtrichtung Baden-Baden einen vor ihr fahrenden Pkw und kollidierte hierbei mit dem entgegenkommenden Opel Astra eines 55-Jährigen. Die Motorradfahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ungefähr 26000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2020, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.