Müll mit allen Sinnen erforschen in Oberweier

Gaggenau (stn) – Auf der Entsorgungsanlage „Hintere Dollert“ in Oberweier wurde eine Umweltbildungsstation eröffnet. Dort lernen Kinder, Jugendliche und Erwachsene alles über Abfall und Upcycling.

Denis Machein vom Abfallwirtschaftsbetrieb hat beim Müllfriedhof eine alte Plastikflasche ausgegraben. Foto: Nora Strupp

© stn

Denis Machein vom Abfallwirtschaftsbetrieb hat beim Müllfriedhof eine alte Plastikflasche ausgegraben. Foto: Nora Strupp

Von BT-Redakteurin Nora Strupp

Dass viele defekte Elektrogeräte nicht gleich entsorgt, sondern stattdessen repariert oder wiederverwertet werden können, zeigt auf spielerische Art und Weise die neue Umweltbildungsstation des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises Rastatt (AWB). Anhand von 15 Stationen werden dort Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene für das Thema Abfallvermeidung und -verwertung sowie Upcycling sensibilisiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. August 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen