Murgtal auf dem Weg ins schnelle Internet

Murgtal (stj) – Der Landkreis Rastatt arbeitet mit Hochdruck am Glasfaserausbau: Alleine im Murgtal gibt es sieben Bauabschnitte für das Backbone-Netz, von dem aus dann weitere Anschlüsse erfolgen.

Das Murgtal (hier an der Scheuerner Talstraße) wird mit Glasfaserkabel ausgestattet. Foto: Stephan Juch

© stj

Das Murgtal (hier an der Scheuerner Talstraße) wird mit Glasfaserkabel ausgestattet. Foto: Stephan Juch

Von Stephan Juch

Bis spätestens Anfang 2022 soll der gesamte Landkreis Rastatt mit schnellem Internet erschlossen sein. Für 43,6 Millionen Euro wird ein Hauptstrang (Backbone) gelegt, von dem aus die Kommunen weitere Verzweigungen legen können. Im Murgtal listet das Landratsamt dafür sieben Bauabschnitte auf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen