Mutmaßlicher Tankstellenräuber festgenommen

Forbach/Rastatt (red) – Ein 21-Jähriger, der am Sonntag die Avia-Tankstelle in Forbach überfallen haben soll, ist am Montag festgenommen worden, nachdem er in Rastatt eine Frau attackiert haben soll.

Mutmaßlicher Tankstellenräuber festgenommen

Am Montagabend ist ein 21-Jähriger festgenommen worden, der die Tankstelle in Forbach und eine ältere Frau in Rastatt überfallen haben soll. Symbolfoto: Jens Wolf/dpa/Archiv

Nach der schweren räuberischen Erpressung auf die Avia-Tankstelle in Forbach am späten Sonntagabend ist am Montag ein 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen worden. Ihm wird vorgeworfen am Montag gegen 18.50 Uhr eine Seniorin vor ihrer Wohnungstüre im Rastatter Dörfel attackiert und mit einem Messer bedroht zu haben, um in ihrer Wohnung an Wertgegenstände zu gelangen. Mit Bargeld, dem Ehering der Frau und weiteren Wertgegenständen soll er sich anschließend aus dem Staub gemacht haben. Bei dem Angriff ist die ältere Frau gestürzt und hat sich dabei so schwer verletzt, dass sie zur Behandlung ins Krankenhaus musste.

Zwei Bürger erkannten den Mann am Montagabend kurz nach 21 Uhr, wohl nachdem Überwachungsvideos des Überfalls im Internet veröffentlicht worden waren, und hielten ihn bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Gaggenau am Bahnhof in Forbach fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Baden-Baden wurde der 21-Jährige noch am Dienstag einer Haftrichterin vorgeführt.

Diese erließ am Nachmittag Haftbefehl wegen besonders schweren Raubes und besonders schwerer Erpressung. Der 21-Jährige wurde im Anschluss ins Gefängnis gebracht.