Parking-App „Parco“ kommt aus Gaggenau

Gaggenau (uj) – Die Dambach-Schwesterfirma Swarco Traffic Systems GmbH hat eine bargeldlose Alternative zum klassischen Parkscheinautomaten entwickelt.

Das Gaggenauer Team (von links): Uwe Pertz, Kai Kriese, Wolfgang Matzka, Stefan Fallert, Timo Pittner, Rosario Scicolone. Foto: Swarco Traffic Systems GmbH

© pr

Das Gaggenauer Team (von links): Uwe Pertz, Kai Kriese, Wolfgang Matzka, Stefan Fallert, Timo Pittner, Rosario Scicolone. Foto: Swarco Traffic Systems GmbH

Von BT-Redakteur Ulrich Jahn

Seit 16. August kann man in Gaggenau Parkgebühren auch mit dem Smartphone bezahlen. Das Parken per App gibt es bereits in mehr als 180 Städten in Deutschland. Eine der acht verfügbaren Apps zum Handyparken kommt aus Gaggenau.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.