Preisgekrönter Fotograf zieht ins Eisenwerk

Gernsbach/Gaggenau (stj) – Stephan Kaminski verlagert seinen Betrieb nach Gaggenau und eröffnet im April sein neues Studio am Medienplatz.

Fotografie ist Leidenschaft: Diesen Werbeslogan verkörpert Stephan Kaminski, der mit seinem Betrieb im April vom Salmenplatz in Gernsbach zum Medienplatz in Gaggenau umzieht. Seit 7. Januar hat sein Geschäft wieder geöffnet, weil es zur Kategorie Handwerk zählt. Foto: Stephan Juch

Fotografie ist Leidenschaft: Diesen Werbeslogan verkörpert Stephan Kaminski, der mit seinem Betrieb im April vom Salmenplatz in Gernsbach zum Medienplatz in Gaggenau umzieht. Seit 7. Januar hat sein Geschäft wieder geöffnet, weil es zur Kategorie Handwerk zählt. Foto: Stephan Juch

Von Stephan Juch

Die Location, wie es neudeutsch so schön heißt, scheint wie geschaffen für ein Fotostudio: Das große Backsteingebäude der einstigen Gaggenau-Werke zwischen Medienplatz und Glasersteg. Dort schlägt mit Stephan Kaminski im April ein preisgekrönter Fotograf seine Zelte auf. Seit mehr als zehn Jahren firmiert der 41-Jährige mit seiner GmbH in der Igelbachstraße 10 in Gernsbach, in wenigen Monaten beginnt für den aus Winkel stammenden leidenschaftlichen Fotografen das nächste berufliche Kapitel am Medienplatz 2 in Gaggenau.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.