Protektor in Gaggenau sattelt um auf „Grün“

Gaggenau (red) – Das Protektorwerk Florenz Maisch GmbH & Co. KG schafft 35 rein elektrische Fahrzeuge an.

Ab sofort gehört die neue Elektroflotte von Protektor zum Gaggenauer Stadtbild. Damit will das Unternehmen der Belegschaft den Einstieg in eine nachhaltige Mobilität so einfach und attraktiv wie möglich machen. Foto: Protektor

© pr

Ab sofort gehört die neue Elektroflotte von Protektor zum Gaggenauer Stadtbild. Damit will das Unternehmen der Belegschaft den Einstieg in eine nachhaltige Mobilität so einfach und attraktiv wie möglich machen. Foto: Protektor

Nach der Umstellung der gesamten Flotte der bisher mit Verbrennungsmotoren angetriebenen Gabelstapler auf Elektroantrieb und der Gewinnung des verwendeten Stroms durch Photovoltaik auf Dachflächen der Firma, bringt Protektor jetzt eine stattliche Anzahl von Pkw mit elektrischem Antrieb auf die Straßen der Region. Darauf macht das Unternehmen in einer Mitteilung aufmerksam.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.