Rodeln am Skihang Kaltenbronn verboten

Gernsbach (uj) – Rund um den Kaltenbronn herrschte am Wochenende Hochbetrieb. Zahlreiche Ausflügler strömten in die Natur. Wintersport ist nur eingeschränkt möglich. Langlauf ist erlaubt.

Die Natur genießen – das geht auf dem Kaltenbronn. Zum Beispiel den Blick ins Murgtal wie auf dem Archivfoto vom Februar 2019. Foto: Gerhard Riekenberg

© pr

Die Natur genießen – das geht auf dem Kaltenbronn. Zum Beispiel den Blick ins Murgtal wie auf dem Archivfoto vom Februar 2019. Foto: Gerhard Riekenberg

Von Ulrich Jahn

Die Skihänge sind auf behördliche Anordnung geschlossen, so auch am Kaltenbronn, die Lifte stehen still. So wie es aussieht, mindestens bis 10. Januar. So lange dauert vorerst der Teil-Lockdown. Glück haben dagegen die Langläufer. Zumindest einige wenige Loipen sind auf dem Kaltenbronn gespurt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte