Sanierung der OD Loffenau: Letzter Akt

Loffenau (stj) – Der vierte und letzte Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt Loffenau startet am 15. Februar. Rund 13 Monate wird diese Großbaustelle dauern.

An Bilder wie dieses vom dritten Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt im Jahr 2016 werden sich die Loffenauer wieder gewöhnen müssen. Foto: Gemeinde Loffenau

© red

An Bilder wie dieses vom dritten Bauabschnitt der Sanierung der Ortsdurchfahrt im Jahr 2016 werden sich die Loffenauer wieder gewöhnen müssen. Foto: Gemeinde Loffenau

Von BT-Redakteur Stephan Juch

Seit rund einem Vierteljahrhundert wird die Landstraße 564 in der Ortsdurchfahrt Loffenau Stück für Stück ausgebaut. Der letzte Akt dieses Mammutprojekts steht nun unmittelbar bevor: Am 15. Februar legt die beauftragte Firma Reif Bauunternehmung GmbH & Co. KG mit der konkreten Umsetzung des vierten und letzten Bauabschnitts los, der wiederum in vier einzelne Abschnitte unterteilt ist. Im Bereich Obere Dorfstraße 46 bis 96 werden Straße, Gehwege, Wasser- und Abwasserleitungen erneuert, die stillgelegte Kaltenbrunnenbachverdolung verfüllt und Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.