Schutzstreifen für Radler: Die Kritik überwiegt

Von Thomas Senger

Gaggenau (tom) – Seit Ende Juni ist er im Probebetrieb, der „Schutzstreifen“ für Radfahrer auf der Kreisstraße zwischen Ottenau und Sulzbach. Die BT-Redaktion fragte Kraftfahrer und Radfahrer: Wie stehen Sie zu diesem Projekt? Hier die Antworten.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.