Sieben Millionen teure Komplettausstattung

Loffenau (stj) – Amtsleiterin Daniela Tamba hat die Masterplanung für den Breitbandausbau in Loffenau präsentiert. Die Umsetzung wird ein finanzieller Kraftakt für die Gemeinde.

Begehrtes Kabel: Wenn Loffenau flächendeckend mit Glasfaseranschluss ausgestattet werden soll, muss die Gemeinde tief in die Tasche greifen. Foto: Stephan Juch

© stj

Begehrtes Kabel: Wenn Loffenau flächendeckend mit Glasfaseranschluss ausgestattet werden soll, muss die Gemeinde tief in die Tasche greifen. Foto: Stephan Juch

Von Stephan Juch

Glasfaser ist das Ziel der aktuellen Bedürfnisse für den so wichtigen Fortschritt in der Digitalisierung. Doch um größere Datenmengen schneller transportieren und zum Endverbraucher bringen zu können, bedarf es immenser Anstrengungen. Die Bereitstellung der Infrastruktur ist die größte Herausforderung – und die teuerste. So muss die kleine Gemeinde Loffenau für eine Komplettausstattung circa 7,15 Millionen Euro investieren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen