Sportholzfäller Ebner nimmt Abschied

München/Gaggenau (BT) – Nach der Einzel-Weltmeisterschaft der Sportholzfäller am 2. Oktober in München gab Robert Ebner seinen Rückzug bekannt.

Robert Ebner. Foto: Roberto Pfeil/dpa (Archiv)

© dpa

Robert Ebner. Foto: Roberto Pfeil/dpa (Archiv)

Der siebenfache Deutsche Meister belegte bei dem Turnier Rang zehn. Erstmals gewann Jason Lentz aus den USA. Nachdem Robert Ebner 2006 seine ersten Wettkämpfe in Timbersports (Sportholzfällen) bestritt, entwickelte er sich zum erfolgreichsten deutschen Akteur in dieser Disziplin und machte international auf sich aufmerksam: Neben unzähligen nationalen Cup-Erfolgen feierte der 36-Jährige 2010 die Vize-Weltmeisterschaft. Vor wenigen Wochen krönte er sich mit einer Zeit von 4,87 Sekunden zum neuen Weltrekordhalter an der Hot Saw – damit ist er der erste Sportler überhaupt, der diese Disziplin unter fünf Sekunden bewältigte. Bericht zum Weltrekord von Robert Ebner.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen