Stadtverwaltung und Familien im Gespräch

Gaggenau (uj) – Ein Stadtteil unter Schock. Nach einem sexuellen Missbrauch an mehreren Kindern im Juli in Freiolsheim läuft jetzt die Aufarbeitung des schrecklichen Vorfalls.

Im Jahr eins nach den Jubiläumsfeierlichkeiten wird der Stadtteil Freiolsheim von einem Sexualdelikt erschüttert. Foto: Hartmut Metz

© ham

Im Jahr eins nach den Jubiläumsfeierlichkeiten wird der Stadtteil Freiolsheim von einem Sexualdelikt erschüttert. Foto: Hartmut Metz

Von Ulrich Jahn

Nachdem es in dem Gaggenauer Stadtteil zu sexuellem Missbrauch an mehreren Kindern mutmaßlich durch einen 14-Jährigen gekommen ist, lud die Stadt am Mittwochabend die Eltern von Schulkindern zu einem Austausch ein. Bereits seit Bekanntwerden der Vorfälle arbeite die Stadtverwaltung mit den anderen Behörden zusammen und sei in den letzten Wochen aktiv gewesen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. September 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte