Strom aus der Erlenmühle

Weisenbach (mm) – In einer Serie stellt das Badische Tagblatt die Stationen der neuen Historischen Runde durch Weisenbach und Au vor.

In der Erlenmühle wird Strom produziert. Foto: Heimatverein Weisenbach

© pr

In der Erlenmühle wird Strom produziert. Foto: Heimatverein Weisenbach

Von BT-Redakteur Markus Mack

Die Historische Runde verbindet Gebäude mit Geschichte in Weisenbach und Au. Zu dem durch Leader geförderten Projekt ist eine Faltkarte mit dem Titel „Weisenbacher Geschichte erlaufen“ erschienen. 29 Stationen sowie zwei Erweiterungen (Latschigbad und Weinbau am Kapf) werden darin vorgestellt. Die Karte ist im Rathaus zu erhalten. Darauf gibt es außer dem Routenverlauf (fünf Kilometer Länge, erweitert 7,5 Kilometer) einen kurzen Abriss über die Ortsgeschichte von Weisenbach und Au sowie Infos zum Heimatpflegeverein. Eine der Stationen ist die Erlenmühle in der Erlenstraße. Mit der Besiedelung des Murgtals entstanden an der Murg beidseitig mehrere Mahl- und Sägemühlen. Wann die Erlenmühle erbaut wurde, ist nicht bekannt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen